fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Obere Wilhelmstraße 32 | 53225 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Auf dieser Montage ist eine Seilbahn in Bonn vor dem Hochhaus Posttower zu sehen.
Foto: Uta Linnert, iStock/Dikuch, Montage Marcus Gloger
Kinder spielen auf der Straße im autofreien Quartier in Köln-Nippes.
Foto: Nachbarn60 e. V.
Eine Carsharing-Station mit zwei Autos.
Foto: Manuela Meyer/cambio

Magazin 6/2015

Rad fahren und Geld sparen

Eine neue Belohnungs-App soll mehr Menschen in den Sattel bringen.

Foto: shutterstock.com/oneinchpunchMit diesem Motiv wirbt Radbonus für die Freude am Fahren.

Mit der kostenlosen App „Radbonus“ können Nutzerinnen und Nutzer Fahrradkilometer sammeln und erhalten entsprechende Rabatte bei Kooperationspartnern wie bei dem Sporthändler SportScheck, bei Fahrrad.de oder beim Taschenhersteller Crumpler. Ab 50 gesammelten Kilometern gibt es fünf Prozent Bonus, ab 100 Kilometern zehn Prozent. Zusätzlich bieten Sponsoren „Challenges“ an: So verlost Abus zurzeit Schlösser und Helme unter allen, die bis Ende Dezember 100 Kilometer radeln.

Gründerin und Radbonus-Chefin Nora Grazzini ist selbst begeisterte Radfahrerin. Für sie sind Radler Helden der Straße. Sie will deren Beitrag zum Klimaschutz belohnen und gleichzeitig weitere Menschen motivieren, es ihnen gleichzutun. „In einer Währung, die jeder kennt und schätzt: Geld“, so Grazzini. Sie baut ihr Netzwerk von Partnern kontinuierlich aus. Auch Krankenkassen und Arbeitgeber wirbt sie zurzeit als Unterstützer.

www.radbonus.com

fairkehr 2/2022

Cover der fairkehr 2/2022 zum Thema "Parkraum"