fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Kinderseite 4/2020

Wie kommst du zur Schule?

Gehst du zu Fuß, fährst mit dem Roller und dem Fahrad? Oder wirst du von deinen Eltern im
Auto kutschiert? Wir verraten dir, warum es sich lohnt, selbstständig zur Schule zu gehen oder zu fahren:

  • Du hast Zeit, um wach zu werden. Bewegung am Morgen macht dich fit für den Tag.
  • Weniger Autofahren hilft dem Klima, sorgt für weniger Lärm, bessere Luft und mehr Sicherheit für alle, die zu Fuß und mit dem Fahrrad unterwegs sind.
  • Du kannst dich zum gemeinsamen Schulweg mit deinen Freundinnen und Freunden verabreden, und ihr könnt schon vor der Schule quatschen.
  • Du kennst dich bald gut aus in deinem Viertel, deinem Dorf oder deiner Stadt. • Zu Fuß zur Schule zu gehen oder mit dem Rad zu fahren macht dich mutig und stark. Du wirst selbstständig und lernst, auch ohne Erwachsene sicher unterwegs zu sein.

 

 

1) Raupe Henry saust auf seinem Roller zur Schule. Die Bilder sind nicht gleich. Wie viele Unterschiede findest du?

a) vier             b) sieben             c) acht             c) neun

2) Hat Henry mehr Stacheln auf dem Rücken oder mehr Zacken in der Krone?
 
3) So ein Mist! Henry hat seine Schultasche zu Hause vergessen. Der Schulweg dauert zehn Minuten. Die Hälfte hat er schon hinter sich. Wenn er jetzt zurückfährt und dann wieder zur Schule, wie viele
Minuten fährt er dann mehr als sonst?

a) 5 Minuten             b) 10 Minuten             c) 15 Minuten

Mitmachen und gewinnen

Schreibe die Antworten  auf eine Postkarte und schicke sie an:
fairkehr
Weiherstraße 38
53111 Bonn

Einsendeschluss ist der 23. Oktober 2020

Wir verlosen drei fairkehr-Stoffbeutelrucksäcke. Wir haben sie für euch mit der Raupe Henry auf dem Roller bedrucken lassen.

Die vier gesuchten Teekesselchen aus der fairkehr 3/2020 waren: Löwenzahn, Fliege, Hering, Schwalbe

Die Gewinnerkinder des Teekesselchen-Rätsels sind:

Eliah Sharvit, Solingen

Julian Szabo, Hamburg

Thea Voß, Kiel

Frida-Helene Bastian, Bochum

Luise Naue, Dresden

fairkehr 4/2020