fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Vorschau 4/2020

Die nächste Ausgabe erscheint am 19. September 2020

Titel

Für ein bundesweites Mobilitätsgesetz

Deutschland hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2030 seine Treibhausgasemissionen um 55 Prozent gegenüber 1990 zu verringern und bis 2050 nahezu klimaneutral zu sein. Weil ein Fünftel des ausgestoßenen CO2 auf das Konto des Verkehrs geht, klappt das nicht ohne drastischen Umbau. Es fehlt dafür ein Rechtsrahmen, der die Verkehrswende rechtlich verankert. Darum startet der VCD eine Kampagne für ein bundesweites Mobilitätsgesetz. Es soll alle Gesetze mit Verkehrsbezug, die bisher nebeneinander stehen, miteinander verknüpfen und einheitliche, übergreifende Entscheidungen aller Ressorts möglich machen. Die Ziele sind klar: Deutschland braucht klima-, sozial- und umweltfreundliche Mobilität für alle Bürgerinnen und Bürger, null Verkehrstote, weniger Lärm und Emissionen und eine Mobilitätsgarantie, die auch ohne eigenes Auto funktioniert.

Politik

Soziale Wende

Die Verkehrswende darf sich nicht ausschließlich an klimapolitischen Zielen orientieren. Sie muss auch sozial gerecht umgesetzt werden. Mobilität, wohlgemerkt nicht der Besitz von privaten Pkws, muss für alle bezahlbar sein. Beispielsweise über günstige ÖPNV-Abos oder Sharing-Modelle. Gerade Menschen mit geringen Einkommen wohnen oft an viel befahrenen Straßen mit entsprechendem Lärm und schlechter Luft. Auch diese Belastung muss eine gerechte Verkehrswende reduzieren.

Reise

Ich will zum Wasser

Wohin kann man sich treiben lassen, wenn man eine Auszeit vom Alltag braucht oder die Stadt hinter sich lassen will? fairkehr macht sich über den Sommer auf die Suche nach schönen Gewässern, Plätzen am Fluss, nach klaren Seen und abgelegenen Badestellen. Wir wollen dafür nicht weit fahren. Wir machen Ausflüge ans glitzernde Wasser, genießen das beruhigende Plätschern oder springen in die Fluten. Wir suchen die Natur in der Nähe und bleiben in Deutschland.

fairkehr 3/2020