fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Magazin 2/2020

Fahrradmitnahme

Mit Rad und Bahn auf Reisen

Der VCD gibt fünf Tipps zur Fahrradmitnahme.

In den neuesten ICE-Zügen finden bis zu acht Fahrräder Platz.

Der VCD-Bahntest 2019/20 hat gezeigt: Zwei Drittel der Befragten finden die Fahrradmitnahme im Fernverkehr zu kompliziert. Es herrscht Unklarheit darüber, in welchen Zügen Fahrräder mitgenommen werden können und wie der Buchungsvorgang abläuft. Der VCD will für Aufklärung sorgen und hat deshalb fünf Tipps zusammengestellt.

„Das Fahrrad und die Bahn ergänzen sich und machen ein autofreies Leben möglich. Viele fahren mit dem Rad zum Bahnhof, doch manchmal muss das Fahrrad auch mit in den Zug. Das
geht gerade im Fernverkehr nur mit großen Einschränkungen. Jahrelang verschlief es die Deutsche Bahn, ihre Züge für die Radmitnahme herzurichten“, sagt Philipp Kosok, VCD-Sprecher für Bahn, ÖPNV und Multimodalität.

Grundsätzlich gilt: Das Reisen mit Rad ist in Regionalverkehrszügen in der Regel problemlos und ohne Vorabbuchung möglich. Im Fernverkehr können Fahrräder in Inter- und Eurocitys sowie den neuesten ICE-Modellen mitgenom­men werden. Auch DB-Konkurrenten wie Flixtrain bieten die Fahrradmitnahme an.

Für alle Fernverkehrs­züge muss vorab ein Fahrradticket gekauft und ein Stellplatz reserviert werden.
Ohne BahnCard kostet ein Fernverkehrs-Fahrradticket bei der DB acht Euro. Das Ticket gilt auch für die Anschlussfahrt im Nahverkehr.

Fahrradtickets für den Fernverkehr müssen mindestens einen Tag vor Reiseantritt gebucht werden.Besonders wer im Sommer eine kombinierte Bahn- und Radreise plant, sollte aber rechtzeitig einen Fahrradstellplatz reservieren, denn diese sind in allen Fernverkehrszügen begrenzt und gerade zu Ferienzeiten schnell ausgebucht.

Bei der Ticketsuche sowohl online als auch am Fahrscheinautomaten kann zu Beginn die Option „Fahrradmitnahme“ ausgewählt werden. Alle Verbindungen, die keine Fahrradmitnahme erlauben, werden dann aus den Ergebnissen herausgefiltert.

Während Falträder in allen Zügen der Deutschen Bahn kostenlos als Handgepäck mitgenommen werden dürfen, sind Lastenräder vom Transport ausgeschlossen. Für sonstige Fahrradtypen wie beispielsweise Pedelecs, Fahrradanhänger, Tandems oder Liegeräder gilt das normale Fahrradticket.

fairkehr 1/2020