fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Magazin 2/2020

Wettbewerb

Deutscher Fahrradpreis 2020 verliehen

Karlsruhe gewinnt in der Kategorie Infrastruktur.

Oben auf dem Treppchen und auf dem Cover dieser fairkehr: ein Blick in die Fahrradstation im Hauptbahnhof Süd in Karlsruhe.

Am 27. Februar haben das Bundesverkehrsministerium (BMVI) und die „Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise in NRW“ in Essen den „Deutschen Fahrradpreis 2020“ verliehen. In der Kategorie Infrastruktur gewann die „Karlsruher Fahrradstation Süd“ den ersten Platz. Das ehemalige Parkhaus mit 680 Stellplätzen verknüpft den Radverkehr nahtlos mit dem öffentlichen Verkehr. Laudatorin Karola Lambeck, Radverkehrsbeauftragte im BMVI, hob den Modellcharakter des Projektes hervor und lobte die vielfältigen Serviceangebote der Fahrradstation, die den Umstieg aufs Rad noch attraktiver machen. Unter anderem werden Werkzeuge für kleinere Reparaturen, Pumpen und feste Spinte für Dauerkarteninhaber*innen angeboten.

Weitere Gewinner*innen in den Kategorien fahrradfreundlichste Persönlichkeit, Kommunikation und Service finden Sie unter:
www.der-deutsche-fahrradpreis.de

fairkehr 1/2020