fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Erlebnisse auf der Durchreise

Mehr Wege vom Bahnhof ins Museum

Wer am Bahnhof strandet oder sich bewusst eine kleine Reise-Pause gönnt, kann seine (Warte)zeit in diesen interessanten Museen verbringen.

Dortmund HBF

Gleich gegenüber vom Hauptbahnhof im Deutschen Fusballmuseum können Fans und solche, die es werden wollen, Fußballgeschichte hautnah erleben. Zumindest fast. Durch eine besondere Hologramm-Technik reisen die Besucher im 3D-Kino mit Leroy Sané durch Bern, München, Rom und Rio und treffen bekannte Gesichter wie Philipp Lahm oder Joachim Löw. Schlüsselmomente der vier WM-Erfolge von 1954, 1974, 1990 und 2014 werden wieder lebendig.

Eintritt: 17 €/14 €

Dresden-Neustadt

„Die Welt der DDR“ bietet einen Einblick in die Lebenswirklichkeit in der Deutschen Demokratischen Republik – von Kindergarten, Schule und Arbeitswelt bis hin zu den Bereichen Wohnen, Einkaufen, Urlaub, Sport und Freizeit. Die Ausstellung befindet sich im Simmel-Center, das nur fünf Gehminuten vom IC-Bahnhof Dresden-Neustadt entfernt liegt.

Eintritt: 9 €/7 €

Kiel Hbf

Nur 15 Minuten Fußweg sind es vom Hauptbahnhof zum Kieler Schifffahrtsmuseum. Gezeigt wird Kiels Geschichte als Hafenstadt, als Marine- und Werftenstandort und als Ort des Segelsports.

Eintritt: frei

München HBF

Die Kreativität, Phantasie und Experimentierfreude der Kinder spricht das Kindermuseum in München besonders an. Gleich im Seitenflügel des Hauptbahnhofs können sich die Kleinen verschiedene Ausstellungs­objekte anschauen, sich an Mitmachstationen und Werkstätten versuchen und ganz ihrer kindlichen Neugierde nachgehen.

Eintritt: 5,50 €

Nürnberg Hbf

Wer noch nicht genug hat von der Bahn, strandet in Nürnberg genau richtig. Hier steht das wohl älteste Eisenbahnmuseum Deutschlands direkt am Bahnhof. Das Museum gibt Einblicke in die Geschichte, die Gegenwart und einen Ausblick in die Zukunft der Eisenbahn in Deutschland.

Eintritt: 7 €/6 € 

Stefanie Hahn 

fairkehr 1/2020