fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Magazin 3/2018

DIY. Dein Mobilitätsprojekt

VCD-Ideenwettbewerb für Mobilität

Der VCD fördert Mobilitätsprojekte von Studierenden und Auszubildenden.

Junge Aktivisten mit guten Mobilitätsideen unterstützt der VCD mit Startkapital und Schulungen.

Um gute Ideen in die Tat umzusetzen, benötigen Aktivisten Geld und Know-how. Deshalb unterstützt der VCD junge Erwachsene mit „DIY. Dein Mobilitätsprojekt“: Sie können bis zu 1 000 Euro Startkapital sowie Schulungen zu Projektmanagement, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit bekommen.

Zwei erfolgreiche Projekte hat der VCD bereits gefördert: Mit ihrer Aktion „Warmgefahren“ haben die angehenden Studenten Elias Dege und Frederyk Bieseke in Berlin Schlafsäcke per Lastenrad an Obdachlose verteilt. In Darmstadt initiierte der junge Ingenieur David Grünewald einen Fahrrad-Volksentscheid und sammelte rund 11 300 Unterschriften für den Ausbau von Radwegen (Seite 20). Wer ein Projekt fördern lassen möchte, kann das Konzept bis zum 31. August beim DIY-Ideenwettbewerb einreichen. Der VCD sucht Projekte, die die Mobilität vor Ort verändern, innerhalb von sechs Monaten umgesetzt werden können und eine langfristige Wirkung erzielen. Bewerben können sich außerdem Projekte, die neue Mobilitätsangebote und soziale Aspekte miteinander verknüpfen. Teilnehmen können alle, die an einer Hoch- oder Berufsschule in Deutschland eingeschrieben sind.

Darüber hinaus bietet der VCD gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum ländliche Mobilität einen landesweiten Ideenwettbewerb für Mecklenburg-Vorpommern an, bei dem es Preisgelder von 1 000, 1 500 und 2 000 Euro gibt. Er läuft noch bis zum 12. Oktober.