fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Obere Wilhelmstraße 32 | 53225 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Radfahrende sind auf der Rue de Rivoli in Paris unterwegs.
Foto: Tim Albrecht
Meteorologe Özden Terli steht vor der Wetterkarte.
Foto: ZDF/Torsten Silz
Ein Regionalzug fährt über eine Brücke über den Fluss Sieg.
Foto: Uta Linnert

Magazin 4/2013

VCD ServiceZeit

    • Die neue EU-Kindersitzverordnung für sogenannte Reboard-Sitze, rückwärts gerichtete Sitze für Kinder bis 15 Monate, hat in den vergangenen Monaten für viel Verwirrung gesorgt. Fakt ist: Diese Verordnung ist noch nicht offiziell beschlossen, aber sie wird kommen. Es wird jedoch eine Übergangsfrist geben. Wie Sie Ihr Kind am besten sichern, können Sie bei uns erfragen. www.vcd.org/verkehrsberatung.html 
    • Anfang Juli wurde durch eine weitere Änderung in der StVZO endlich die veraltete Dynamopflicht ­abgeschafft. Künftig dürfen Radfahrer ihren Scheinwerfer und ihre Schlussleuchte entweder mit einem ­Dynamo, mit einer Batterie oder mit einem wiederaufladbaren Akku ausrüsten.
    • Das VCD-Projekt „Klimaverträglich mobil 60+“ ist seit Juli 2013 nahezu bundesweit tätig. Ansprechpartner vor Ort sind VCD-Regionalkoordinatorinnen und -koordinatoren, die in den Geschäftsstellen der VCD-Landesverbände Baden-Württemberg, Bayern, Elbe-Saale, Niedersachsen, Nordost, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland sitzen. Wer an Unterstützung seitens des Projekts oder an Kooperationen interessiert ist, Referenten sucht oder sich ­beraten lassen möchte, findet die Kontaktdaten und viele Infos unter www.60plus.vcd.org 

    Bei Fragen und Anregungen stehen Ihnen die Mit­arbeiterinnen und Mitarbeiter des VCD-ServiceCenters montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr zur Verfügung.

    Tel.: (030) 280351-0, Verkehrsberatung: -27, (E-Mail: verkehrsberatung@vcd.org) Mitgliederservice: -75, Versand: -32

    fairkehr 3/2022

    Cover der fairkehr 3/2022 zum Thema Klima: Alarmstufe Rot!