fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Reise 6/2012

Alpine Pearls

Foto: Stefan Schwenke

Ein Netzwerk von Ferienorten setzt sich für sanfte Mobilität und nachhaltigen ­Urlaub ein.

Die Kooperation Alpine Pearls verspricht Urlaub im Einklang mit der Umwelt in 27 Ferienregionen der Alpen. Die „Perlen der Alpen“, wie die Orte sich nennen, geben ein Qualitätsversprechen ab: ­Umwelt, Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind den Orten wichtige Anliegen, umweltfreundliche Angebote rund um die sanfte Mobilität werden garantiert.

Wie eine Perlenkette spannen sich die Alpine Pearls über den Alpenbogen. Klangvolle Namen wie Interlaken und Berchtesgaden sind dabei, aber auch kleine, unbekannte Destinationen in Deutschland, Frankreich, Österreich, ­Italien, Slowenien und der Schweiz. ­Welschnofen-Karersee, zu der das Ski­gebiet Carezza gehört, und der Schweizer Traditionsort Arosa sind ebenfalls Mitglieder. Verkehrsberuhigte Ortszentren sowie eine Mobilitätsgarantie mit Bahn, Bus oder Taxi sind selbstverständlich. Auf das eigene Auto können Urlauber hier verzichten.

fairkehr 5/2019