fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Vorschau 2/2012

Die nächste Ausgabe erscheint am 14. April 2012.

Titel: E-Fahrräder auf der Überholspur

Foto: Marcus Gloger

Mit solch einem Modell überholen Sie garantiert alle anderen Radfahrer auf dem Weg ins Büro – und kommen obendrein ohne Flüssigkeitsverlust an: Pedelecs, Fahrräder mit Akku und elektrischer Tretunterstützung, sind längst mehr als ein Trend. Berufspendler, Seniorinnen und Senioren und alle, die einfach einen Tritt schneller unterwegs sein möchten, haben die schnellen Räder für sich entdeckt. Auch immer mehr Reiseanbieter und Urlaubsregionen setzen auf die Fahrräder mit eingebautem Rückenwind. Doch ist es überhaupt sicher, mit teilweise mehr als 25 Stundenkilometern über Radwege und Straßen zu fliegen? Braucht diese neue Fahrradgattung nicht auch neue Wege? Und wo stellt man die teuren Modelle sicher ab? fairkehr beantwortet diese und ­weitere Fragen und gibt Kauftipps fürs passende E-Bike.

Service: Das Ticket zum Job

Foto: Marcus Gloger

Unternehmen bessern damit ihre Umwelt­bilanz in Sachen Mobilität auf, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen an ein günstiges oder gar kostenloses ÖPNV-Aboticket: Viele Verkehrsverbünde bieten das sogenannte Jobticket an. Unternehmen, Behörden und andere Organisationen erhalten in der Regel Sonderkonditionen, die sie an ihre bus-und bahnfahrende Belegschaft weitergeben können. Die Mitarbeiter zahlen dann entweder gar nichts fürs Jobticket oder einen geringen monatlichen Betrag. Wie und wo funktioniert das mit dem Jobticket, welche Alternativen gibt es? fairkehr forscht.

Reise: Deutschlands schönste Radwege

Foto: Weserbergland Tourismus e.V

Am liebsten radeln die Deutschen an Flüssen und Seen: Da gibt es Wasser, Tiere, schöne Landschaften und wenig Hügel. Doch auch durch Täler, über Berge und vorbei an stillgelegten Zechen und Bergwerken führen spannende Radrouten. Und während die einen ­Reiseradler auf komfortable, ebene Asphaltwege stehen, suchen die anderen nach Abenteuern auf Schotterpisten. Lesen Sie im nächsten Heft, was und wer Deutschlands schönste Radwege auszeichnet.

fairkehr 4/2019