fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Kinder 5/2011

Hallo Kinder, heute stelle ich euch Michael Schober vor. Er zeichnet Kinderbücher und hat mich erfunden. Dazu habe ich ihm ein paar Fragen gestellt. Eine Rätselfrage zum Interview gibts auch - gewinnen könnt Ihr von Michael Schober gezeichnete Kalender!
Viel Spaß! Euer Henry

Michael Schober, Illustrator

Henry fragt...

Du bist also Michael Schober, mein Zeichner. Was ich dich schon immer fragen wollte: Wieso heiße ich eigentlich Henry?
Du bist zur gleichen Zeit entstanden, als unser erster Sohn geboren wurde. Der heißt auch Henry. Ich finde, dass der Name super zu beiden passt. Zur Raupe und zum Kind. Mein Sohn ist übrigens gerade 16 geworden.

Und warum bin ich eine Raupe und kein Tiger?
Die fairkehr und ich haben damals überlegt, welches Tier gut zu einer umweltfreundlichen Fortbewegung passt. Ein Bär war zu abgegriffen, ein Nilpferd zu schwerfällig. Eine Raupe fanden wir optimal. Sie kann von der Form her alles machen. Weißt du ja – du kannst auf einem Blatt fliegen, Roller oder Rad fahren. Außerdem gibt es noch nicht so viele Raupen als Comic-Helden.

Ich trage immer eine Krone – bin ich etwa ein König?
In jedem Fall bist du etwas ganz Besonderes, und die Krone steht dir einfach gut. Viel besser als eine Kappe oder ein Zylinder. Du musst nicht unbedingt ein König sein. Aber die Krone hebt dich von allen anderen Raupen ab.

Wo sind eigentlich meine Ohren? Könntest du mir nicht ganz große malen?
Ohren? Raupen brauchen keine Ohren. Du kannst doch auch so gut hören.

Na gut. Was hast du denn noch mit mir vor?
Ich würde dich gern mal auf allen Fahrzeugen dieser Welt fahren lassen, die keinen Motor haben, wie Gondel, Rikscha, Drachenboot oder Hundeschlitten.

Das würde sicher Spaß machen. Aber du zeichnest ja nicht nur mich – was genau machst du eigentlich?
Mein Beruf ist Illustrator. Ich zeichne Kinder- und Jugend­-­bücher. Manchmal schreibe ich auch die Texte. Fürs Fernsehen habe ich auch schon Figuren für Zeichentrickfilme entwickelt. ­Gerade zeichne ich Mäuse und Katzen für ein neues Brettspiel.

Wann und wo arbeitest du am liebsten?
Nachts, wenn alle schlafen, oder im Café.

Kann jeder zeichnen lernen?
Das muss man gar nicht lernen, zeichnen kann jeder. Aber man kann üben. Einfach einen Stift in die Hand nehmen und das, was man sieht, auf Papier bringen. Oder etwas aus dem Kopf – Hauptsache viel zeichnen. Kinder können das übrigens oft besser als Erwachsene. Sie bringen die Dinge einfach besser auf den Punkt.

Wenn du mehr über Michael Schober wissen willst, besuche seinen Blog:
www.michael-schober.de

Protokoll: Valeska Zepp

Mitmachen und gewinnen

Rätselfrage: Wie alt ist Henry?

Schreibe die Antwort auf eine ­Postkarte und schicke sie an: Redaktion­ fairkehr, Stichwort: „Henry“, Niebuhrstraße 16b, 53113 Bonn.

Einsendeschluss ist der 4. November 2011.

Wir verlosen drei ­Kalender, gezeichnet von Michael Schober, aus dem ­Ackermann-Verlag. www.ackermannkalender.de

Lösungen und Gewinner des Rätsels aus fairkehr 4/2011

Löungen:

1: b) Tutu, 2: 2036, 3: Helmut Kohl, 4: sieben Wörter (Schwert, Fisch, schwer, wert, wer, er, fis), 5: a) viertel Jahrhundert, 6: 25

Das Waveboard von streetsurfing hat gewonnen: Ella Neumann

fairkehr 2/2019