fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Obere Wilhelmstraße 32 | 53225 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Auf dieser Montage ist eine Seilbahn in Bonn vor dem Hochhaus Posttower zu sehen.
Foto: Uta Linnert, iStock/Dikuch, Montage Marcus Gloger
Kinder spielen auf der Straße im autofreien Quartier in Köln-Nippes.
Foto: Nachbarn60 e. V.
Eine Carsharing-Station mit zwei Autos.
Foto: Manuela Meyer/cambio

Magazin 3/2011

Zehn Jahre „Fahrtziel Natur“

Europas Naturschutzgebiete sind zu schön, um nicht besucht zu werden. 

Foto: Austria TourismDer Nationalpark Hohe Tauern in Österreich ist das neueste „Fahrtziel Natur“.

Seit 2001 setzt sich der VCD gemeinsam mit BUND, NABU und Deutscher Bahn dafür ein, Biosphärenreservate, National- und Naturparks als attraktive Ziele für Bahn- und Busreisen bekannt zu machen.

Zum 10. Geburtstag von „Fahrtziel Natur“ hat der VCD Sonderaktionen gestartet. Beim Gewinnspiel „Jubiläums-Countdown“ verloste er eine Reise ins Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und „Schönes Wochenende“-­Tickets der DB. In der Online-Bildgalerie „FahrtZEHN Natur“ stellt der VCD in zehn Rubriken mit jeweils zehn Tipps unter anderem vorbildliche Mobilitätsprojekte, Naturhöhepunkte und besondere Führungen vor. Das „Fahrtziel Natur“-Team startet außerdem einen Malwettbewerb für Grundschüler. Wer sein Lieblingstier aus einem „Fahrtziel Natur“-Gebiet zeichnet, kann eine Wochenendreise mit seinen Eltern oder ein „Schönes Wochenende“-Ticket gewinnen.

Die Initiative „Fahrtziel Natur“ gibt Tipps für die Anreise mit Bus und Bahn in die Schutzgebiete, informiert über die klimafreundliche Fortbewegung vor Ort und stellt Rad - und Wandertouren sowie Unterkünfte vor. Seit 2009 zeichnet das Team außerdem Projekte in den Tourismusregionen aus, die umweltverträgliche Mobilität vor Ort fördern.

19 „Fahrtziel Natur“-Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es mittlerweile. Der Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten ist im April neu in die Riege der „Fahrtziel Natur“-Gebiete aufgenommen worden. In der Hochgebirgslandschaft mit dem größten Gletscher der Ostalpen und vielen imposanten Wasserfällen haben Gämse, Murmeltiere, Steinadler sowie die wieder angesiedelten Alpensteinböcke und Bartgeier eine Heimat gefunden.

fairkehr 2/2022

Cover der fairkehr 2/2022 zum Thema "Parkraum"