fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Obere Wilhelmstraße 32 | 53225 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Radfahrende sind auf der Rue de Rivoli in Paris unterwegs.
Foto: Tim Albrecht
Meteorologe Özden Terli steht vor der Wetterkarte.
Foto: ZDF/Torsten Silz
Ein Regionalzug fährt über eine Brücke über den Fluss Sieg.
Foto: Uta Linnert

Magazin 1/2011

Termine

  • Der 18. Bundesweite Umwelt- und Verkehrskongress (BUVKO) vom 18. bis zum 20. März 2011 in Trier lotet die „Grenzen des Verkehrs“ aus. Diskutiert werden unter anderem die Probleme im grenzüberschreitenden Verkehr in Europa, der bislang vor allem Autoverkehr ist, und Alternativen zu einer Mobilität, die sich auf die begrenzte Ressource Erdöl verlässt.
  • In Barcelona trifft sich am 11./12. März 2011 der Europäische Fahrgastverband EPF zur Jahrestagung unter dem Motto „Menschen verbinden – einfacher durch Europa reisen“. Der EPF ruft außerdem Bahnreisende auf, in einem Online-Fragebogen von ihren Erfahrungen in internationalen Zügen zu berichten.
  • Shared Space, Gemeinschaftsstraßen, Begegnungszonen: Neue Impulse für Nahmobilität und öffentliche Räume? Diese Frage diskutieren der VCD, die Heinrich-Böll-Stiftung und das Bildungswerk für Alternative Kommunalpolitik auf ihrer Shared-Space-Fachtagung am 25. Februar 2011 in Berlin. Themen sind die Funktionsweise und die Zukunft von Shared Space sowie Projekte aus den Kommunen. Anmeldung per E-Mail.
  • VELOBerlin, eine neue Messe rund um Fahrrad und städtische Mobilität, zeigt am 26./27. März 2011 Innovationen und Trends und sorgt für Fahrspaß auf verschiedenen Parcours. Am Vortag werden auf dem Kongress „Metromobile – Mensch und Mobilität im urbanen Raum“ Zukunftsszenarien für eine menschenfreundlichere Mobilität in Städten diskutiert. Internationale Referenten präsentieren Praxisbeispiele aus Metropolen weltweit.

fairkehr 3/2022

Cover der fairkehr 3/2022 zum Thema Klima: Alarmstufe Rot!