fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Obere Wilhelmstraße 32 | 53225 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Radfahrende sind auf der Rue de Rivoli in Paris unterwegs.
Foto: Tim Albrecht
Meteorologe Özden Terli steht vor der Wetterkarte.
Foto: ZDF/Torsten Silz
Ein Regionalzug fährt über eine Brücke über den Fluss Sieg.
Foto: Uta Linnert

Magazin 1/2011

VCD-Qualitätscheck im ÖPNV

Alle können mitmachen: Der VCD nimmt mit Hilfe der Bürger den ÖPNV in Deutschland kritisch unter die Lupe.

In welchem Zustand befindet sich der ÖPNV vor Ort derzeit? Sind die Kundenwünsche endlich Richtschnur unternehmerischen Handelns? Reichen Leistung und Qualität aus, um bestehende Fahrgäste zu halten und neue hinzuzugewinnen?

Diese und ähnliche Fragen möchte der VCD mithilfe seiner bundesweiten Qualitätsuntersuchung „Praxistest Nahverkehr“ klären. Mit Checklisten ausgestattet sollen ÖPNV-Kunden vor Ort Leistung und Qualität ihres Verkehrsunternehmens testen. Mit einem Methoden-Mix aus Test, Recherche und Befragung sollen sie Daten ermitteln, die für die verkehrspolitische ­Arbeit vor Ort wie auch für die bundespolitische Arbeit des VCD Grundlage sein sollen.

Grundsätzlich können alle Bürger, die den ÖPNV in ihrer Kommune kennen und nutzen, Busse und Bahnen kritisch unter die Lupe nehmen. Der VCD ruft besonders seine Mitglieder auf, sich an der Untersuchung zu beiteiligen. Wer mitmachen will, meldet sich beim ÖPNV-Referenten des VCD Sandro Battistini. Dort gibt es Checkliste und Handlungsanleitung. Start für den „Praxistest Nahverkehr“ ist voraussichtlich Mitte März.

ÖPNV-Offensive des VCD

Der VCD-Wettbewerb „König Kunde“ und der VCD-Qualitätscheck
„Praxistest Nahverkehr“ sind Teil einer ÖPNV-Offensive des VCD, mit dem der Verbraucherverband den Status quo des ÖPNV in Deutschland abbilden möchte.

fairkehr 3/2022

Cover der fairkehr 3/2022 zum Thema Klima: Alarmstufe Rot!