fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Vorschau

Die nächste Ausgabe erscheint am 4. Dezember 2010.

Titel: Im Alter mobil

Foto:www.istockphoto.com

Immer in Bewegung bleiben – das ist für viele Senioren heute selbstverständlich. Um mobil zu sein, braucht es auch im Alter nicht unbedingt das eigene Auto. Bus- und Bahnunternehmen stellen sich allmählich darauf ein, dass hierzulande künftig immer mehr ältere Menschen unterwegs sind. Mit Pedelecs und Spezialfahrrädern müssen Senioren nicht aufs sportliche, schnelle oder ­bequeme Radfahren verzichten, und auch für Reiseanbieter ist der demografische Wandel kein Fremdwort mehr. Welche Bedürfnisse, auch gerade in puncto Sicherheit, ältere Fußgänger, Radfahrer, Bus- und Bahnkunden und Autofahrer haben, wie die Unternehmen diese Wünsche berücksichtigen und was der VCD für Senioren tut, lesen Sie in der kommenden Ausgabe.

Politik: Städte für Menschen

Foto: www.istockphoto.com

„Bauen Sie für Menschen und Sie lösen alle Probleme“, sagt der Kopenhagener Architekt und Stadtplaner Jan Gehl. Mit Projekten in New York, São Paulo oder Sydney macht er Fußgängern und Radfahrern das Leben schöner. Im Interview mit der fairkehr erzählt Jan Gehl, warum er im Fußgängermaßstab „5 km/h“ plant, weshalb Kopenhagen besonders menschenfreundlich ist und was sich deutsche Städte von anderen Metropolen der Welt abgucken sollten.

Reise: Weltnaturerbe als Chance

Foto: Uta Linnert

Regelmäßig zeichnet die UNESCO schützenswerte Natur- und Kulturlandschaften mit dem Welterbetitel aus. fairkehr geht der Frage nach, was es für eine Region bedeutet, in diese Liste aufgenommen zu werden. Wie gut funktioniert das Unterschutzstellen und inwieweit profitieren Regionen von der Auszeichnung? fairkehr recherchiert vor Ort, wie viele neue Straßen, Brücken oder Bergbahnen trotzdem gebaut werden dürfen, wie viel Lärm das Welterbe ertragen muss und welche Chancen sich für den Tourismus ergeben.

fairkehr 2/2019