fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Kinder 1/2010

Hallo Kinder!
 Auf dieser Seite erfahrt ihr, warum Tiere wandern. Macht auch mit beim Rätsel und gewinnt spannende Bücher zum Thema!
Grüße, Henry

Illustration: Michael Schober / Text und Rätsel: Valeska Zepp


Warum wandern Tiere?

Hüpfende Kröten auf der Straße, springende Lachse in Flüssen oder fliegende Gänse am Himmel – wandernde Tiere können wir an Land, zu Wasser und in der Luft beobachten. Sie zeigen uns den Start einer neuen Jahreszeit, bringen uns zum Staunen und lassen uns rätseln: Warum machen die das?

Ringelgänse ziehen zum Beispiel im Sommer von Frankreich nach Sibirien. Dort sind nur wenige Feinde hinter ihnen oder ihren Eiern her. Die Gänse können in Ruhe brüten und ihre Jungen großziehen. Im Herbst fliegen sie mit ihrem Nachwuchs zurück nach Frankreich. Erdkröten verbringen die meiste Zeit ihres Lebens an Land. Im Frühjahr wandern sie dann zu Tümpeln und Teichen, denn ihre Kinder können sich nur im Wasser entwickeln. Also legen sie ihre Eier wie an einer Perlenkette aufgereiht in langen Schnüren ins Wasser. Das nennt man laichen. Aus den Eiern entwickeln sich zuerst Kaulquappen, dann Kröten, die wieder zurück an Land kriechen.

Ein ganz verrücktes Wanderprogramm haben Lachse: Die erwachsenen Tiere leben im Meer. Sie schwimmen weite Strecken durch Ozeane und Flüsse, um sich genau in dem Bach fortzupflanzen, in dem sie selbst aus dem Ei geschlüpft sind. Die Jungfische brauchen das kalte, saubere Wasser der Bäche zum Überleben. Werden sie erwachsen, schwimmen sie zurück zum Meer. Warum? Das gibt den Forschern bis heute Rätsel auf.

Buchtipps

  • Blättern und schmökern: Mit vielen schönen Fotos und verständlichen Texten führt der Bildband durch die Welt der Tiere, von der Libelle bis zum Wal. Fachkundig und unterhaltsam beleuchtet der Band das Thema Tierwanderungen in all seinen Facetten und macht auf Probleme wie Überfischung oder Umweltverschmutzung aufmerksam.
    Ben Hoare: Die großen Tierwanderungen, Haupt-Verlag 2009, 176 Seiten, 300 farbige Abbildungen und Karten, 39,90 Euro
  • Lesen und lernen: Der Verhaltensforscher Vitus B. Dröscher berichtet spannend über die Gründe für die anstrengenden und gefahrvollen Reisen von Vögeln, Säugetieren, ­Fischen, Reptilien, Amphibien und Insekten.
    Was ist was, Band 77: Tierwanderungen, Tessloff Verlag 2006, 48 Seiten mit vielen farbigen Fotos und Illustrationen, 9,90 Euro

Mitmachen und gewinnen

Im Bauch des Elefanten verstecken sich fünf Tiere. Findest du sie?

Schreibe die Tiernamen auf eine ­Postkarte und schicke sie an:

Redaktion­ fairkehr, Stichwort: Tierwanderung, Niebuhrstraße 16b, 53113 Bonn.

Wir verlosen die vorgestellten Bücher – einmal den Bildband und dreimal das Was-ist-was-Buch. Bitte gib dein Alter an.

Einsendeschluss ist der 15. März 2010

Lösung & Gewinner des Rätsels aus fairkehr 6/2009

1. Pro Kopf verbrauchen die Deutschen 1,5 Tonnen Erdöl im Jahr. Wie hoch ist der Pro-Kopf-Verbrauch in Indien?
b) sehr viel niedriger

2. Wie viel Liter Erdöl stecken in einem Fernseher samt Fernbedienung?
a) 2,5

3. Polyester ist ein Stoff, der aus Erdöl ­gemacht wird. Wie viel Liter braucht man für ein Hemd?
a) 0,4

Da haben sich viele verschätzt! Deshalb haben wir die Preise unter allen Kindern verlost, die mitgemacht haben.

Gewinner und Gewinnerinnen: Hanna Rosenbauer, Jakob und Emma Zabel, Ronja Maaßen

fairkehr 2/2019