fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Obere Wilhelmstraße 32 | 53225 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Radfahrende sind auf der Rue de Rivoli in Paris unterwegs.
Foto: Tim Albrecht
Meteorologe Özden Terli steht vor der Wetterkarte.
Foto: ZDF/Torsten Silz
Ein Regionalzug fährt über eine Brücke über den Fluss Sieg.
Foto: Uta Linnert

Magazin 4/2009

VCD ServiceZeit

  • Die staatliche Förderung von 330 Euro zur Nachrüstung von Partikelfiltern bei Diesel-Pkw wird seit dem 1. August bar ausgezahlt. Anträge können bis zum 15. Februar 2010 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gestellt werden, wenn der Filter bis zum 31. Dezember 2009 eingebaut wurde. 
  • Wer mit dem Auto nach Frankreich fährt, sollte beim Tanken aufpassen. Seit April 2009 gibt es dort Bio-Kraftstoff, der nicht für alle Fahrzeuge geeignet ist. Bleifrei Super (95 Oktan) mit einem Bioethanol-Anteil von bis zu 10 Prozent (Sp95-E10) hat an vielen Tank-stellen das herkömmliche Bleifrei Super (SP95) verdrängt. Fahrzeuge, die das nicht vertragen, sollten Super Plus (SP98) tanken.
  • In vielen europäischen Ländern ist das Mitführen einer Warnweste Pflicht. Es gibt jedoch keine europaweit einheitlichen Regelungen und auch die möglichen Bußgelder fallen von Land zu Land unterschiedlich aus. Auf den VCD-Seiten können Sie sich über die Warnwestenpflicht in verschiedenen Ländern informieren.
  • Via Regia, der Tourenplaner für den Süden Polens, ist im Juli neu erschienen. Er enthält neben touristischen Informationen Fahrpläne, Tariftipps und praktische Hinweise zum öffentlichen Regional- und Stadtverkehr. Bestellungen im VCD-Shop

Bei Fragen und Anregungen stehen Ihnen die Mit­arbeiterinnen und Mitarbeiter des VCD-ServiceCenters montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr, freitags von 9 bis 13 Uhr zur Verfügung.
Tel.: (030) 280351-0, Verkehrsberatung: -27,
Mitgliederservice: -75, Versand: -32

fairkehr 3/2022

Cover der fairkehr 3/2022 zum Thema Klima: Alarmstufe Rot!