fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Obere Wilhelmstraße 32 | 53225 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Radfahrende sind auf der Rue de Rivoli in Paris unterwegs.
Foto: Tim Albrecht
Meteorologe Özden Terli steht vor der Wetterkarte.
Foto: ZDF/Torsten Silz
Ein Regionalzug fährt über eine Brücke über den Fluss Sieg.
Foto: Uta Linnert

Magazin 4/2009

Abgasarme Autos zahlen weniger

Die VCD Service GmbH hat neue Schutzbriefpreise eingeführt.

Foto: Marcus GlogerWir lassen Sie nicht sitzen: Bei Pannen kommt für VCD-Schutzbriefkunden die „Silberne Flotte“ der „Assistance Partner“.

Wer einen Öko-Schutzbrief beim VCD abschließt, dem wird als Fußgänger, Rad- oder Autofahrer im Pannenfall geholfen. Seit dem 1. August gelten wegen der Verschiebung der Pkw-Schadstoffklassen neue Schutzbriefpreise.

Der Plus-Schutzbrief für Fußgänger und Radfahrer wird mit neun Euro um 3,30 Euro günstiger im Jahr. Den Komplett- und Top-Schutzbrief für Euro 5-, Euro 6- und Erdgas-Pkw gibt es jetzt schon für 29 Euro jährlich. Für Euro 4-Fahrzeuge wird die Pannenhilfe um sechs Euro teurer, bei Euro 3 und Euro 2 sind es zehn Euro mehr.

Über 1400 Pannenhilfsunternehmen deutschlandweit und alle Pannenhelfer europaweit sind für VCD-Schutzbriefkunden im Einsatz.

fairkehr 3/2022

Cover der fairkehr 3/2022 zum Thema Klima: Alarmstufe Rot!