fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Obere Wilhelmstraße 32 | 53225 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Radfahrende sind auf der Rue de Rivoli in Paris unterwegs.
Foto: Tim Albrecht
Meteorologe Özden Terli steht vor der Wetterkarte.
Foto: ZDF/Torsten Silz
Ein Regionalzug fährt über eine Brücke über den Fluss Sieg.
Foto: Uta Linnert

Magazin 4/2009

Für grüne Flotten

Der VCD hilft Unternehmen, ihren Fuhrpark zu optimieren.

Kosten sparen und die Umwelt entlasten: Das ist das Ziel des vom Bundesumweltministerium geförderten VCD-Projekts „Grüne Flotte im Betrieb“. Der VCD möchte vor allem kleine und mittlere Unternehmen dabei unterstützen, ihren Fuhrpark ökologisch und ökonomisch zu optimieren. „Hohe Kraftstoffkosten und steigende Anforderungen an den Schadstoffausstoß von Fahrzeugen in Umweltzonen führen dazu, dass sich Firmen informieren und handeln müssen“, sagt Projektleiter Michael Müller-Görnert. Die wichtigsten Informationen veröffentlicht der VCD in einem Leitfaden und im Internet. Darüber hinaus plant er ein individuelles Beratungsangebot, um passgenaue Lösungen vermitteln zu können. In diesem Zusammenhang bittet der VCD Unternehmen um Anregungen und um Informationen über ihre speziellen Bedürfnisse. Wer das VCD-Projekt mit seiner Expertise unterstützen möchte, wendet sich an Gregor Kolbe, Tel.: (030) 28035160, E-Mail: grüne-flotte@vcd.org

fairkehr 3/2022

Cover der fairkehr 3/2022 zum Thema Klima: Alarmstufe Rot!