fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Obere Wilhelmstraße 32 | 53225 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Am blauen Himmel fliegt ein Flugzeug, dass Kondensstreifen hinterlässt.
Foto: 2ndLookGraphics/istockphoto.com
Das Atoll, dass zum Inselstaat Palau gehört, liegt mitten im Pazifik.
Foto: Norimoto/istockphoto.com
Eine gelbe Lieferdrohne trägt ein Päckchen.
Foto: iLexx/istockphoto.com

Magazin 3/2009

Kurz und klein

  • Urlaube mit dem Rennrad lassen sich mit dem Rad.RoutenPlaner 7.0 am Rechner organisieren. Die DVD enthält detailliertes Kartenmaterial, einen GPS-Tourenplaner, mehr als 250 Routenvorschläge sowie Infos über Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten, gibt Tipps zu Training, Ernährung und Regeneration und verwaltet die Urlaubsbilder. www.telefoncd.com/produkte/routingkartographie
  • In schwach besiedelten Gegenden ist es schwer, ein ausreichendes ÖPNV-Angebot aufrechtzuerhalten. Die Studie des Wuppertal Instituts „Mobilitätskonzepte zur Sicherung der Daseinsvorsorge in nachfrageschwachen Räumen“ hat flexible Formen des ÖPNV in Regionen mit wenig Nachfrage analysiert. Aus den jetzt online veröffentlichten Ergebnissen soll ein Handbuch für Verkehrsunternehmen, Aufgabenträger und Regionalplaner entstehen. www.wupperinst.org
  • Bester Fahrradhersteller in Deutschland 2009 ist die Liegeradmanufaktur HP Velotechnik im hessischen Kriftel. In der Fahrradherstellerbewertung des Branchenverbands VSF bekam sie die Gesamtnote 1,95. Die im VSF organisierten Fahrradhändler bewerteten ihre wichtigsten Lieferanten unter anderem in den Kategorien Produkt- und Lieferqualität, Kundenbetreuung und Reklamationsabwicklung. www.hpvelotechnik.com
  • Reisen Menschen ohne Auto anders als „Durchschnittsdeutsche“? Der Frage geht eine Studie des Fachbereichs Nachhaltiger Tourismus der FH Eberswalde mit Unterstützung des VCD nach. Autolose Haushalte sind aufgerufen, sich im Internet an der Studie zu beteiligen. Untersucht werden auch autofreie Urlaubsregionen. http://autolos.tourismus-klima.de
  • Die Heinrich-Böll-Stiftung schreibt in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden, Fakultät Verkehrswissenschaften, fünf Promotionsstipendien aus. Hintergründe und Möglichkeiten einer ökologisch effizienten, sozial gerechten und psychologisch akzeptierten Organisation von Mobilität sollen erforscht werden. Weitere Informationen zum Inhalt und zu Bewerbungsfristen gibt bei der TU Dresden

fairkehr 5/2021

Auf dem Cover der fairkehr 5/2021 zum Thema Citylogistik fährt ein Mann im roten Overall ein Lastenfahrrad voller Weihnachtsgeschenke.