fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Die neue Anderswo ist da - unser nachhaltiges Reisemagazin für den Urlaub mit hohem Erlebniswert und ohne Jetlag. Anderswo 2019 bestellen

Kinder 3/2009

Hier findest du das neueste Rätsel, Buchtipps und die Auflösung & Gewinner des letzen Rätsels.

Total global

Foto: pixelioDiese Jeans haben schon eine Weltreise hinter sich.

Jeans reisen weit. Bis sie in deinem Kleiderschrank liegen, könnte ihre Reise so verlaufen: In Afrika pflücken Frauen Baumwolle, die in der Türkei gesponnen wird. Um die typisch blaue Farbe zu bekommen, reist das Garn nach Taiwan. Dort färben Menschen die Baumwolle mit chemischer Indigofarbe aus Deutschland. Das gefärbte Garn reist nach Polen, wo es zu Jeansstoff gewoben wird. Zurück in Asien nähen chinesische Arbeiterinnen und Arbeiter daraus Hosen. Knöpfe und Nieten stammen aus Italien, Schildchen und Innenfutter aus Frankreich. Die Jeanshosen machen schließlich noch einen Schlenker über Griechenland, wo sie mit Steinen gewaschen und gebleicht werden, bevor sie zu uns in die Ladenregale kommen.
Jeans sind nur ein Beispiel für eine wirtschaftliche Entwicklung, die man Globalisierung nennt. Global heißt weltumspannend. Fast alle Produkte – vom Hamburger bis zum Computer – werden heute über die ganze Welt verteilt produziert.

Warum? Damit wir günstiger einkaufen können. Prinzipiell ist das ja nicht schlecht. Aber von der Globalisierung profitieren nicht alle: In Indien, Afrika oder Südamerika bekommen Arbeiterinnen und Arbeiter oft so wenig Lohn, dass sie ihre Familien nicht ernähren können. Die Kinder können nicht zur Schule gehen und müssen arbeiten – die meisten in der Landwirtschaft oder als Dienstboten. Die Organisation Unicef schätzt, dass weltweit 160 Millionen 5- bis 14-Jährige arbeiten. Vier von fünf dieser Kinder erhalten keine Bezahlung.

Ungerecht, findest du? Du kannst etwas dagegen tun: Mach dich schlau und frage nach, woher Lebensmittel, Jeans oder Spielzeug stammen. Einige Hersteller produzieren unter sozial gerechten Bedingungen und lehnen Kinderarbeit ab.

Valeska Zepp

Mitmachen und gewinnen

Illustration: Michael Schober

Finde die fünf Unterschiede zwischen Henry und seinem Doppelgänger und schicke die Lösung an:

Redaktion fairkehr, Stichwort: Total global, Niebuhrstraße 16b, 53113 Bonn.

Einsendeschluss ist der 24. Juli 2009.

Wir verlosen eine Tasche aus recycelten Safttüten und zwei Geldbörsen aus recycelten Reissäcken von Contigo, einem Warenhaus, das nur Produkte aus fairem Handel verkauft. www.contigo.de

Buchtipps

Globalisierung ist ein komplexes aber spannendes Thema. Folgende Bücher beleuchten die Entwicklung verständlich und unterhaltsam:

  • André Fourçans erklärt die Globalisierung, Campus Verlag, Frankfurt 2008, 224 Seiten, 17,90 Euro, ab 15 Jahren
  • Wolfgang Korn: "Die Weltreise einer Fleece-Weste. Eine kleine Geschichte über die große Globalisierung", Bloomsbury Verlag, Berlin 2008, 168 Seiten, 14,90 Euro, ab 12 Jahren
  • Gerd Schneider: "Globalisierung", Arena Verlag, Würzburg 2008, 149 Seiten, 8,95 Euro, ab 12 Jahren
  • Klaus Werner-Lobo: "Uns gehört die Welt - Macht und Machenschaften der Multis", Carl Hanser Verlag, München 2008, 256 Seiten, 16,90 Euro, ab 12 Jahren

Lösung & Gewinner des letzten Rätsels

1. Das Wasser bleibt im Glas.

2. Einstein-Röntgen-Darwin-Düsentrieb-Newton

3. Evolutionstheorie

4. Zirkel-Kompass-Stoppuhr-Bunsenbrennner-Lupe-Pinzette

5. Spinnen: acht Beine, Ameisen: sechs Beine

Gewinner und Gewinnerinnen: Steffen und Bianca Ott, Oliver Erbskorn, Helena Wahl, Sabrina Falco und Aliya Geggus

fairkehr 3/2019