fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Titel 3/2019

Familie Holland aktiv im Quartier

Ein nachhaltiges Leben führen

Familie Holland lebt ihre Vision: ohne eigenes Auto, wenig Konsum, dafür viel Engagement und Initiative für die Stadt der Zukunft und den gesellschaftlichen Wandel. [weiter lesen]

Familie Wendt pendelt in die Großstadt

„Der Zug wartet nicht auf Mama“

Im ländlichen Brandenburg fährt der Bus nur zu Schulzeiten. Die Wendts verzichten dennoch auf einen Zweitwagen und pendeln mit dem Bahn zur Arbeit. [weiter lesen]

Die fairkehr-Infografik: Kinder nehmen ihre Umwelt anders wahr als Erwachsene. Um selbstständig zur Schule zu kommen, brauchen sie sichere Straßen. [weiter lesen]

Beratung für Mütter und Hebammen

Schwanger Rad fahren

Zwei Verkehrsplanerinnen aus Heidelberg haben einen gegründet, der Familien und Hebammen zum Radfahren in der Schwangerschaft und mit Baby berät. [weiter lesen]

Greta Thunberg und Luisa Neubauer

Die Wahrsagerinnen

Luisa Neubauer (23) und Greta Thunberg (16) sagen nichts Neues zur Klimakrise. Sie sprechen nur mutig aus, was andere verdrängen. [weiter lesen]

Eckart von Hirschhausen im Interview

„Werdet politisch“

28 000 Wissenschaftler unterstützen als Scientists for Future die Fridays-for-Future-Proteste gegen den Klimawandel. Unterzeichner Eckart von Hirschhausen im Interview [weiter lesen]

Mobil mit Fahrrad, ÖPNV und E-Auto

Großfamilie mit nachhaltigem Mobilitätsmix

Wenn drei Generationen dicht beieinander leben, bleiben Debatten über Lebensstile nicht aus. In Zeiten von Fridays for Future geht es oft ums Klima. [weiter lesen]

Kinder an Verkehrsplanung beteiligen

„Wir fragen die Kinder“

Um Quartiere für Kinder verkehrssicher und attraktiv zu machen, müssen Planerinnen deren Ziele und Wege kennen. Ein Interview mit Verkehrsplanerin Juliane Krause. [weiter lesen]

fairkehr 3/2019