fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Magazin 5/2018

Bundes-Förderpreis für Integration

Fahrräder bewegen Bielefeld

Eine Fahrrad-Lehrwerkstatt wird für ihre Integrationsarbeit ausgezeichnet.

Der gemeinnützige Verein „Fahrräder bewegen Bielefeld“ (FBB) hat den Bundes-Förderpreis für Integration gewonnen. Die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder machen seit Anfang 2015 alte Fahrräder wieder fit und geben sie an Bedürftige weiter, vor allem an Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund. Das Besondere: Die Beschenkten helfen zuvor bei der Reparatur. Bisher hat der Verein 1 000 Räder aufgearbeitet.

Neben der Selbsthilfewerkstatt betreibt der Verein eine Lehrwerkstatt. Dort lernen Geflüchtete und Langzeitarbeitslose mehr über den Bau sowie die Wartung von Fahrrädern. Sie erfahren, welche Tätigkeiten der Job des Zweiradmechanikers umfasst. Das solle die Chancen auf einen Ausbildungsplatz oder auf eine Beschäftigung in einem Fahrradbetrieb erhöhen, so Vereinsgründer und VCD-Mitglied Stefan Mielke.

Als Sieger in der Kategorie „Unterstützung durch Vereine, öffentliche Initiativen und kirchliche Organisationen“ bekamen die Bielefelder 15 000 Euro. „Der Verein bietet umfassende Integrationsmaßnahmen an, die eine besondere Auszeichnung verdienen“, sagte Unternehmer Heinrich Deichmann, Initiator des Förderpreises. Das Preisgeld will FBB in den weiteren Ausbau der Lehrwerkstatt und der Kinder- und Jugendarbeit stecken. Im Frühjahr gewann der Verein bereits den Förderpreis des Landes NRW.

fairkehr 5/2018