fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Titel 2/2019

Pendeln mit dem Fahrrad

Entspannt an der Arbeit ankommen

Fahrradfahren ist gut für die Stimmung – doch nur neun Prozent der Beschäftigten in Deutschland nutzen diese Fortbewegungsmethode, um zur Arbeit zu kommen. Der Großteil der Pendlerinnen und Pendler sitzt schlecht gelaunt im Auto. [weiter lesen]

Radschnellverbindungen in Deutschland

Die Radschnellwege kommen

Die Niederlande sind zwar schon viel weiter mit dem Bau von Radschnellverbindungen, doch auch hierzulande bewegt sich was. Ein Überblick. [weiter lesen]

Wieso sind die Niederlande Deutschland beim Bau von Radverkehrsinfrastruktur meilenweit voraus? Ein Interview mit Radverkehrsexperte Sjors van Duren. [weiter lesen]

Pendeln ist Stress. Doch mit manchen Verkehrsmitteln fahren Pendler zufriedener und schneller zur Arbeit als mit anderen. Die fairkehr-Infografik. [weiter lesen]

Mit Bürgerbegehren zur Verkehrswende

Erfolgsmodell Radentscheid?

In Deutschland kommen Menschen in Initiativen zusammen, um per Volks- oder Bürgerentscheid bessere Fahrradinfrastruktur einzufordern. Wie wirkungsvoll sind diese Radentscheide? [weiter lesen]

Pendeln mit dem Fahrrad

18 Kilometer per Rad zur Arbeit

Friederike Vogel fährt regelmäßig die vorwiegend flache Strecke von Alfter nach Bonn-Mehlem per Fahrrad. Für sie sind sichere Radwege unerlässlich. [weiter lesen]

Martin Kettelmann radelt täglich 16 Kilometer mit dem S-Pedelc von Meckenheim zur Arbeit ins Bonner Zentrum. Sein wichtigstes Utensil: die Regenjacke. [weiter lesen]

fairkehr 2/2019