fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Vorschau 3/2018

Die nächste Ausgabe erscheint am 30.06.2018

Sonderheft: Menschen, die die Welt verändern

Eine Gruppe von rund 15 Personen hält auf einem Platz in der Stadt Schilder mit Werbung für Tempo 30 hoch.

Mobilität verändert sich. Doch die Politik hinkt hinter den Entwicklungen her. Der Wandel zum Besseren wird oft von engagierten Menschen vor Ort angestoßen – ob Einzelpersonen oder Aktionsbündnisse. Wir beleuchten, wie Menschen sich erfolgreich dafür engagieren, dass wir besser unterwegs sein können: ob sie lokale Bahnstrecken reaktivieren, mit Aktionen die Straße zurückerobern, Platz für Kinder im öffentlichen Raum schaffen, Mobilitätsapps entwickeln oder mit Graswurzel-Kampagnen Druck auf die Politik ausüben. Wir berichten und zeigen: Engagement ist keine Frage des Alters. Von erfahrenen Aktivisten-Kämpen kann man sich genauso inspirieren lassen, wie von der Energie der jungen Wilden.

Service: Wissen weitergeben

Ein Mann in mittleren Jahren und eine junge Frau arbeiten zusammen an einer Maschine.

Die Welt verändern, das klingt so groß. Es beginnt oft ganz klein mit lokalen Aktionen und Ideen, die sich dann in die Welt ausbreiten. Wir sprechen mit Menschen, die ihr Wissen weitergeben und das Leben vor Ort schöner und besser machen – ehrenamtlich und mit großem Engagement. Wir wollen Werkstätten besuchen, in denen sich Nachbarschaften zusammengeschlossen haben, um für ihr Viertel Lastenräder aus vorhandenen Rohstoffen zu bauen.

Reise: Nachhaltiger Unterwegs

Portrait einer Frau mit kurzen blonden Haaren bekleidet mit schwarzem kurzärmeligem T-Shirt und mit einer orange-gelben Girlande über der rechten Schulter.

Jeder von uns kann die Art und Weise verändern, wie wir reisen. Aber wir brauchen Vorbilder: Menschen, die uns auf Ideen für alternative Reiseziele bringen. Die uns dazu inspirieren, umweltverträglicher unterwegs zu sein. Die uns vorleben, dass Respekt für Natur und Menschen nicht im Widerspruch zu Spaß und Komfort stehen muss. Deshalb stellen wir Ihnen unsere persönlichen Wegweiser und ihre besten Ideen vor: von weltreisenden Radfahrern bis zu Macherinnen von Online-Plattformen für gesundes Essen und nachhaltiges Reisen – wie die Bloggerin Sophia Hoffmann.

fairkehr 2/2018

Cover fairkehr