fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Magazin 5/2014

Kurz und klein

  • Der Routenplaner Mobility Map zeigt den CO2-Ausstoß verschiedener Verkehrsmittel auf der geplanten Strecke an. Die App hilft, umweltfreundliche Verkehrsmittel mit dem Smartphone zu finden. Das Programm berechnet die Strecke für Fahrrad, öffentliche Verkehrsmittel und Auto, zeigt Leihfahrräder und Carsharing-Angebote in der Nähe an und kann diese auch reservieren.
  • Handygeklingel, vorbeirauschender Verkehr – unser Alltag wird immer schneller und lauter, da muss man zuweilen auftanken. Dass Ruhe inmitten der Großstadt möglich ist, zeigt das neue Blog "Stille Ecken in Berlin". Es stellt regelmäßig öffentlich zugängliche Orte in und um Berlin vor, an denen gestresste Großstädter Stille und Entspannung finden können.
  • Feiern soll CO2-frei werden. Dafür sorgt der Green Club Index. In Pilotprojekten in NRW und Frankfurt haben Energieberater Disco- und Club-Besitzern gezeigt, wo sie Energie sparen können. Zudem fanden in den letzten beiden Jahren sechs Clubmobs in Berlin, Frankfurt und München statt mit dem Motto: „Tanzen, als gäbe es ein Morgen!“ statt. Knapp 9000 Euro kamen zusammen. Sie werden in Maßnahmen zur Verbesserung der Klimabilanz der beteiligten Clubs investiert.
  • Comeback des Jahres: Die Ozonschicht kehrt zurück. Laut einem Bericht der Vereinten Nationen regeneriert sich die Ozonschicht, die die Erde vor schädlicher UV-Strahlung schützt. In den 1980ern galt das Ozonloch als unumkehrbares Umweltproblem und führte zum Verbot diverser Treibgase im Zuge des Montrealer Protokolls von 1987. Die Nachricht gibt Hoffnung für zukünftige Klimaverhandlungen: Internationale Abkommen wirken.

fairkehr 5/2018