fairkehr VCD-Magazin für Umwelt, Verkehr, Freizeit und Reisen

Weiherstraße 38 | 53111 Bonn | Telefon (0228) 9 85 85-85 | www.fairkehr-magazin.de

Titel 3/2017

Mit Fantasie zur Landpartie

Es gibt viele intelligente Ansätze, die Landbewohner weniger abhängig vom Auto machen. Oft werden diese von Privatpersonen initiiert, die mit dem Angebot des öffentlichen Verkehrs unzufrieden sind. Doch die Initiativen bleiben Stückwerk auf lokaler Ebene. Sie können als wertvolle Ergänzung für ein Busnetz mit integralem Taktfahrplan funktionieren. Dieses müssen Länder, Kreise, Gemeinden und ÖV-Betriebe in vielen ländlichen Regionen aber erst noch organisieren.
[weiter lesen]

Digitale Nachbarschaftshilfe

Die Mitfahrplattform Fairfahrt erleichtert es den Menschen im hessischen Örtchen Romrod, ihre Wege ohne eigenes Auto und unabhängig vom Busfahrplan zu erledigen.
[weiter lesen]

Eine Frage hätte ich da noch ...

In sieben kurzen Texten erklärt fairkehr was es mit den Bildern in der Titelstrecke auf sich hat, was ein mit Methan betriebener Traktor kann und zeigt an guten Beispielen, wie ÖV-Betriebe, Landkreise und Privatpersonen den Verkehr auf dem Land verbessern.
[weiter lesen]

Infografik: Auf dem Land Mobil

Die fairkehr-Infografik „Auf dem Land mobil“ zeigt in Zahlen und Bildern, wie die Menschen auf dem Land unterwegs sind, wie weit ihre täglichen Wege sind, was die Deutschen über das Landleben denken, was unter Fachleuten als ländlicher Raum gilt und viels mehr.
[Infografik ansehen]

fairkehr 4/2017

Besondere Unterkünfte, außergewöhnliche Erlebnisse, Bilder und Orte, die im Gedächtnis bleiben: Das neue Reisemagazin Anderswo stellt nachhaltige Reisen mit hohem Erlebniswert und ohne Jetlag vor. Lesen Sie über Menschen, die an ganz besonderen Orten ganz besondere Urlaubserlebnisse geschaffen haben: vom einsamen Dorf am Polarkreis über das Literaturhotel in Kroatien bis zur Finca im Inselinnern auf Sizilien.